Eine Kranke Schwester und ihr Leben
  Startseite
    Diary
  Über...
  Archiv
  Videos die man gesehen haben muss :D
  Kami-sama
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Rappelz
   CopicDesaster
   Animexx

Kostenloses MMORPG

http://myblog.de/pervalicious

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Beschiss... von vorne bis hinten....

Ja, das ist meine Meinung und ich stehe dazu.

 

Mal ehrlich... wofür lebt man?

Es wird einem von Liebe, Freiheit und grenzenlosen Möglichkeiten gepredigt aber was für ein beschiss ist das überhaubt?

Analysieren wir dazu mal das reale Leben eines durchschnittlichen Bürgers:

Er arbeitet den ganzen lieben langen Tag und macht sich dabei Knochen und Verstand kaputt für einen Hungerlohn, von dem man noch so viel an den Staat abtreten muss das es wehtut und von dem man weiss das man damit einen Sozialschmarotzer ernährt der zu faul ist zu arbeiten und den man im Endeffeckt beneidet weil er doch umso einiges klüger zu sein scheint.

[ich stehe auf so lange Sätze]

Zudem sind die Ansprüche zwischenmenschlich kaum erfüllbar die ein Arbeitgeber hat. Flexibel und am besten 24 Stunden in der Firma. Privatleben gleich null? Egal man hat ja eh nicht viel Geld das man ausgeben könnte. Magengeschwüre stellen die Beziehung eines durchschnittlichen Bürgers da.

Und jetzt sage mir jemand wo da die Freiheit und die grenzenlosen Möglichkeiten sind die uns versprochen werden!

Ich gebe es ja zu ich bin gerade in einer depressiven Phase und verfluche die ganze Welt für ihre Existenz aber das da oben ist die Wahrheit und das weiss jeder. Auch wenn ich es wahrscheinlich  etwas theatralisch dargestellt habe.

Das Leben ist scheiße <-- das ist das Fazit eines jeden Menschen der klug genug ist die Wahrheit zu erkennen und der Gehirnwäsche der Masse zu entkommen. Von der heuchlerischen Kirche will ich garnicht erst anfangen, dann bin ich morgen noch nicht fertig mit meckern :D

Ja es ist eine Kritik... und mal wieder eine Kritik an die Gesellschafft. Kennt man ja nicht anders von mir.

Auch werden mal wieder viele genervt die Augen verdrehen, drüber lachen oder es ignorieren aber von diesen Menschen kann man eh nicht viel erwarten. Ich würde sogar soweit gehen sie als minderbemittelt zu bezeichnen und stehe dazu. ich beleidige eben gern :D

Das streitsüchtige Etwas hat gesprochen!

2.6.10 22:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung